Ev. Kirche

Gottesdienste

Hinweise:
1) Je nach Entwicklung der Pandemielage können Gottesdienständerungen erforderlich sein. Bitte informieren Sie sich deshalb über die Homepage, die Gottesdienstmitteilungen im Schwäbischen Tagblatt oder die Telefonansage im Gemeindebüro.
2) Online-Anmeldung: Ab Sonntag, 6. Dezember (2. Advent) werden Sitzplätze in der Kirche und im daneben stehenden Zelt vorab reserviert, und zwar
– entweder online über die Homepage der Kirchengemeinde (https://www.ev-kirche-derendingen.de/aktuelles/)
– oder online über https://evkirchederendingen.church-events.de/
– oder telefonisch im Gemeindebüro (Tel. 74380).
Bitte geben Sie jeweils die Zahl der Gottesdienstbesuchenden an, die im selben Haushalt wohnen.
Diese Möglichkeit haben wir insbesondere eingerichtet im Hinblick auf die Gottesdienste ab 24.12.

  1. Dezember (2. Advent)

10 Uhr    St.-Gallus-Kirche, Gottesdienst, Friedhelm Schweizer

  1. Dezember (3. Advent)

10 Uhr    St.-Gallus-Kirche, Jörg Beyer, mit Singteam

19.Uhr    Primus-Truber-Haus, HOMEZONE-Gottesdienst (von Jugendlichen und jungen Erwachsenen gestaltet)

  1. Dezember (4. Advent)

10 Uhr   St.-Gallus-Kirche, Friedhelm Schweizer

  1. Dezember (Heiliger Abend)

14.30 Uhr    St.-Gallus-Kirche, Gottesdienst für kleine Leute, Friedhelm Schweizer, und Team

16.00 Uhr    St.-Gallus-Kirche, Gottesdienst für alle Generationen, Friedhelm Schweizer und Team

17.45 Uhr    St.-Gallus-Kirche, Christvesper, Friedhelm Schweizer

22.00 Uhr    St.-Gallus-Kirche, Christnacht-Gottesdienst mit Instrumentalmusik, Beate und Jörg Beyer

  1. Dezember (Christfest)

10 Uhr    St.-Gallus-Kirche, Friedhelm Schweizer, mit Abendmahl (Einzelkelche) im Anschluss

  1. Dezember (Christfest)

10 Uhr    St.-Gallus-Kirche, Gerhard Maier

  1. Dezember

10 Uhr    Im Freien bei der St.-Gallus-Kirche, Gottesdienst mit Weihnachtsliedern zum Mitsingen, Friedhelm Schweizer

  1. Dezember (Altjahrsabend)

17 Uhr    St.-Gallus-Kirche, Friedhelm Schweizer, mit Abendmahl (Einzelkelche) im Anschluss

Kindergottesdienst ist bis 20. Dezember an jedem Sonntag um 10 Uhr im Primus-Truber-Haus.

Zelt-Weihnacht

Hinter der St.-Gallus-Kirche steht ein Zelt. Mit diesem Zelt können deutlich mehr Menschen die Weihnachtsgottesdienste erleben, als aufgrund der Abstandsregeln in die Kirche hineinpassen.
Ein Zelt passt gut zu Weihnachten – ja vielleicht hilft es uns sogar, Weihnachten näher am Ursprung zu erleben. Heißt es doch im Johannesevangelium im Hinblick auf die Geburt Jesu: „Er, der das Wort ist, wurde Mensch und zeltete unter uns.“ (so die wörtliche Übersetzung)
In dieses Zelt wird der Gottesdienst durch Lautsprecher übertragen. Auch eine Videoübertragung ist möglich. Das Zelt ist beheizt und schützt vor Niederschlag und Wind. Nach Heiligabend gibt es viele weitere Weihnachtsgottesdienste bis 27.12. Wir feiern Weihnachten nicht nur an Heiligabend – genau genommen ist Heiligabend nur der kleine Auftakt zu Weihnachten. Wer irgend kann, möge auf Gottesdienste ab 25.12. ausweichen.

Herzliche Einladung zum (etwas anderen ) Derendinger Adventskalender 2020

In einer ungewohnt anderen Adventszeit, findet auch der Derendinger Adventskalender in anderer Form als sonst statt. An den nachstehend genannten Orten finden Sie zwischen 15-20 Uhr eine Geschichte, ein Gedicht, ein Bild, ein Lied, einen Vers oder ein paar Gedanken zum Durchlesen, Anschauen oder Mitnehmen.

Falls mehrere Personen gleichzeitig an einem Ort eintreffen sollten, bitten wir Sie, Abstand zu halten und die aktuell geltenden Corona Verordnungen zu beachten.

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Adventszeit, in der trotz weniger Zusammenseins das Gefühl von Zusammenhalt spürbar bleibt.

Dienstag 1.12. Familie Zimmermann: Sieben-Höfe-Str. 112

Mittwoch 2.12. Anna Johne und Familie Beyer: Spelterweg 1

Donnerstag 3.12. Christine Rebstock und Erika Binder: Mallestr. 15/18

Freitag 4.12. Familie Bühler: Danzigerstr. 11

Samstag 5.12. Familie Aichele: Lange Furche 16

Sonntag 6.12. Haus am Rammert: Sieben-Höfe-Str.109

Montag 7.12. Familie Siegl und Familie Rodemann: Rossbergstr. 28

Dienstag 8.12. Karin Waneck: Kinder- und Jugendfarm, Saibenstr.10 (16.30-18.30Uhr)

Mittwoch 9.12. Familie Blatz: Garage Nr.12, gegenüber der Bäckerei Gehr in der Raichbergstaße

Donnerstag 10.12. Familie Buck: Mallestr. 32

Freitag 11.12. Familie Seibold: Farrenbergstr. 8

Samstag 12.12. Familie Ebinger: Lange Furche 52

Sonntag 13.12. CVJM Derendingen Adventsangebot (weitere Infos: www.cvjmderendingen.de )

Montag 14.12. Karin Waneck: Garage Nr.12, gegenüber der Bäckerei Gehr in der Raichbergstaße

Dienstag 15.12. Klaus Forschner: Zelt an der St.-Gallus-Kirche

Mittwoch 16.12. Familie Eisenhardt: Paul-Dietz-Str. 10/3

Donnerstag 17.12. Ev. Kindergarten: Heinlenstr. 40

Freitag 18.12. Samariterstift im Mühlenviertel

Samstag 19.12. Familie Rüggemeier: Windfeldstr. 22

Sonntag 20.12. Krippenspiel der Kinderkirche: Primus-Truber-Haus, Heinlenstr. 40

Montag 21.12. Sängerkranz Derendingen, Rathaus Derendingen

Dienstag 22.12. Familie Forschner: Stephanstr. 27

Mittwoch 23.12 Dorothee Steinhilber und Karin Hess: Mallestr. 36/38

Zum Abschluss des Adventskalenders lädt die Kirchengemeinde Sie herzlich zu den Gottesdiensten am 24.12 ein. (s.o.)

Mit Postkarten durch den Advent

Die Ev. Kirchengemeinde Derendingen lädt auch zum Mitmachen bei der Aktion „Mein anderer Adventskalender“ ein und stellt dafür vorgedruckte Postkarten mit dem Slogan „Gott sei Dank, dass es dich gibt!“ zur Verfügung. An jedem Tag im Advent kann jeder und jede einen anderen Menschen wissen lassen, dass er/sie für ihn wichtig ist: Nachbarn, Freunde, Verwandte in Nah und Fern, Kollegen, Lehrer oder Institutionen – eben alle, von denen man sagen kann: Sie machen mein Leben reich.

Wer mitmachen möchte, kann sich Postkarten im Primus-Truber-Haus abholen oder sie am 1. Advent im Gottesdienst mitnehmen. Wir möchten auf diese Weise helfen, dass Beziehungen auch unter Corona-Bedingungen gepflegt werden können.

Die Weihnachtskrippe wächst

Vom leeren Hirtenfeld bis zu den Weisen aus fernen Landen: An jedem Adventssonntag kommen in der Weihnachtskrippe in der St.-Gallus-Kirche mehr Figuren dazu. Dieser „Fortschritt“ kann an allen Adventssonntagen von 11-13 Uhr betrachtet werden. Am 6.Januar kann die voll ausgestattete Weihnachtskrippe von 14-17 Uhr besichtigt werden.

Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats

Sie ist am Dienstag, 01. Dezember, um 19 Uhr im Primus-Truber-Haus. Die Tagesordnung kann ca. eine Woche vorher im Schaukasten am Primus-Truber-Haus und im Internet eingesehen werden.

Seniorentreff

Am Mittwoch, 02. Dezember ist Seniorentreff mit Kaffeetrinken (14.30 bis 16.30 Uhr) im Primus-Truber-Haus.

Hausgebet

Am Montag, 7. Dezember, läuten um 19.30 Uhr die Glocken der St.-Gallus-Kirche für den Beginn des ökumenischen Hausgebets im Advent. Jede/r kann es in der Privatwohnung gestalten. Das Hausgebet kann man gemeinsam feiern als Familie, dieses Jahr leider wohl nicht unter Freunden und Bekannten oder als Nachbarschaft. Ein Faltblatt, auf dem alles steht, was Sie beim Hausgebet miteinander singen oder lesen, beten und bedenken können liegt in der St.-Gallus-Kirche und im Primus-Truber-Haus auf.

Frauenkreis

Der Frauenkreis lädt am 10. Dezember um 15.30 Uhr zur Weihnachtsfeier im Primus-Truber-Haus ein.

Gemeindegebet

Der nächste Termin um für die Gemeinde und die Gesellschaft zu beten, ist am Montag, 14. Dezember um 20 Uhr im Primus-Truber-Haus.

Seniorenadventsfeier

Am Mittwoch, 16. Dezember feiern wir mit allen Seniorinnen und Senioren ab 70 Jahren im Primus-Truber-Haus. Da für diese Altersgruppe viele Veranstaltungen und Angebote ausgefallen sind, wollen wir trotz Corona-Pandemie Seniorinnen und Senioren eine Freude bereiten und sind gleichzeitig auf ihren Schutz bedacht. Beginn ist um 14.30 Uhr. Aufgrund der geltenden Abstandsregelung wird die Adventsfeier um 16.30 Uhr wiederholt. Einzelheiten zu den jeweiligen Höchstzahlen der Besucherinnen und Besucher stehen in einer Einladung, die allen in der Gemeinde ab 70 Jahren zugehen wird.

Heiligabend gemeinsam feiern

Am 24. Dezember wollen wir – die Familien Auer, Forschner und Rodemann – im Primus-Truber-Haus gemeinsam Heiligabend feiern. Es soll weihnachtlich gemütlich werden und wir möchten Begegnung untereinander ermöglichen. Voraussichtlich gibt es ab 17 Uhr ein unter Corona-Bedingungen gestaltetes Programm.
Sie können Ihr Interesse im Gemeindebüro (74380), bei Familie Rodemann (78958) oder bei Familie Forschner (792318) bekannt geben – gerne auch per Mail – unter Angabe von Name und Telefonnummer. Anmelden können Sie sich hier bis spätestens 17.12. Wir nehmen mit Ihnen dann Kontakt auf und klären ab, wie der Ablauf unter Corona-Einschränkungen aussehen wird.
Wenn sich zu viele anmelden, werden wir nach dem Eingang der Anmeldungen auswählen.

Winterspielplatz

Gerätelandschaften zum Klettern und Sich-Austoben stellt der CVJM Derendingen für Kinder von 1-6 Jahren und ihre Eltern in der Ludwig-Krapf-Turnhalle zur Verfügung. Bis März gibt es jeden Samstag – außer in den Schulferien – von 11-12.30 Uhr einen Spielplatz im Trockenen. Die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern. Nähere Auskünfte erteilt Elena Zimmermann (Tel. 9739096)

KONTAKT

Pfarramt: Pfarrer Schweizer
T: 78400, Mail: Pfarramt.Schweizer@ev-kirche-derendingen.de

Gemeindebüro+Kirchenpflege: Brigitte Keinath
T: 74380, Mail: Gemeindebuero@ev-kirche-derendingen.de bzw. Kirchenpflege@ev-kirche-derendingen.de

Diakon Volkmar Janke
T: 0177 9612184, Mail: Diakon.Janke@ev-kirche-derendingen.de

Hausmeister Stefan Gassler
T: 01774487302, Mail: Hausmeister.PTH@ev-kirche-derendingen.de

Mesnerin Inge Hellmich
T: 73781, Mail: Mesnerin.StGallus@ev-kirche-derendingen.de