Freiwillige Feuerwehr

LKW-Batterie droht zu überhitzen und muss unter Atemschutz ausgebaut werden, aus einer Lok ausgelaufener Kraftstoff wurde abgebunden, dazu zweimal Brandmeldealarm in den Instituten auf der Morgenstelle. Hintereinander gleich vier Gefahrgut-Alarme innerhalb von rund zwei Wochen sind auch für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Tübingen, Einsatzabteilung Derendingen absolut ungewöhnlich. Dennoch konnten alle diese Aufgaben mit der üblichen Routine abgearbeitet werden.
Auch sonst kehrt zunehmend Normalität ein, alle Derendinger Feuerwehrleute warten nun noch auf das endgültige Startzeichen, den Übungsbetrieb wieder aufzunehmen.
Feuerwehrtipp des Monats:
Sommerzeit ist Urlaubszeit. Machen Sie sich nach Anreise an ihrem Urlaubsort kurz mit der Lage der Notausgänge und der Standorte der Feuerlöscher vertraut.
Ein Blick auf den Lageplan, der in jedem Hotelzimmer hängen sollte, hilft dabei. Beachten Sie unbedingt auch weiterhin alle Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.