Stadtbücherei

Stadtbücherei verlängert Leihfristen automatisch

Die Stadtbücherei und ihre Zweigstellen bleiben aufgrund der Corona-Verordnung zunächst bis Sonntag, 10. Januar 2021, geschlossen. Auch der Lieferservice für Risikogruppen pausiert in dieser Zeit. Die Leihfrist aller bis 10. Januar fälligen Medien wurde automatisch bis 29. Januar verlängert. Das gilt auch für Leseausweise, die in dieser Zeit ablaufen. Für die Dauer der Schließung fallen keine Mahngebühren an. Zwischen dem 24. Dezember und dem 10. Januar ist die Stadtbücherei weder telefonisch noch per E-Mail erreichbar. In dieser Zeit ist auch der Rückgabeautomat außer Betrieb.

Die digitalen Angebote der Stadtbücherei kann man weiterhin nutzen: Neben der eAusleihe Neckar- Alb für E-Books und Hörbücher stehen in der eBibliothek unter anderem das Portal Filmfriend für das Streamen von Filmen sowie der PressReader und die Pressedatenbank Genios für deutsche und internationale Zeitungen und Zeitschriften zur Verfügung. Außerdem haben die Nutzerinnen und Nutzer Zugriff auf verschiedene Nachschlagewerke und die Kinderbuch-App Tigerbooks. Wer das digitale Angebot der Stadtbücherei noch nicht kennt, kann sich kurze Videoanleitungen ansehen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbücherei erklären Schritt für Schritt, wie die einzelnen Angebote funktionieren und welche Möglichkeiten die Nutzerinnen und Nutzer haben.

www.tuebingen.de/stadtbuecherei