TVD

Einblick in unsere Derendinger Parkourwelt

Parkour Kids – Grenzen austesten mal anders
Jeden Montag treffen sich knapp 20 sechs- bis achtjährige Kinder der Parkour-Kids-Gruppe zum gemeinsamen Training. In der Feuerhägle-Halle wird dann balanciert, gehangelt oder gesprungen, es werden Kästen überquert und sogar erste Tricks geübt. So cool und lässig wie bei ihrem Polizistenauftritt an der Weihnachtsfeier, bleiben die Kids in den Stunden aber nicht immer. Jede Woche erwarten sie neue Herausforderungen, die es zu meistern gilt: ein wackeliger Balanceakt, ein mutiger Sprung oder ein großer Schwung über eine Geräteschlucht. Die Kids sind immer stolz und glücklich, wenn sie etwas Neues geschafft haben und weiter über sich hinauswachsen können – wir Trainer natürlich auch. 🙂

Parkour – die Großen
Mit der Aufteilung der Parkourgruppe in Anfänger und Fortgeschrittene hat sich die Gruppe freitags in der Ludwig-Krapf Halle in eine echte Profigruppe verwandelt. Jetzt werden nicht nur verschiedene Salto-Tricks ausprobiert, sondern auch kräftezehrende Hindernisstrecken absolviert. Natürlich darf das heißgeliebte Zombiball-Spiel trotzdem in keiner Stunde fehlen.

Alisa Weiland

Eine Bereicherung fürs Team

Die Turnabteilung hat neue Übungsleiter, die sich hier vorstellen.

Die Turnabteilung freut sich sehr, drei neue Übungsleiter und Übungsleiterinnen im Team begrüßen zu dürfen. Ute Bischoff, Mia Herkommer und Michael Zeuner bereichern uns nun. Hier stellen sie sich und ihre Gruppe kurz vor:

Ute Bischoff (Trainerin der Kindertanzgruppen):
„Zum neuen Jahr bin ich als Übungsleiterin der beiden Kindertanzgruppen gestartet. Nachdem ich in den vergangenen Jahren im Vorstand des TVD tätig war, freue ich mich sehr über diese neue Aufgabe und die Zusammenarbeit mit den Tanzkindern. Wir konnten uns in den letzten Wochen bereits ein wenig kennen lernen. Freude an der Bewegung und Spaß beim Tanzen sind für mich das Wichtigste. Ich hoffe, wir werden gemeinsam eine tolle Zeit haben.“

Mia Herkommer (Trainerin im Kinderturnen):    
„Seit dem ich denken kann, bin ich im Verein aktiv: Als ich noch ein Kind war, habe ich selbst viel geturnt. Später habe ich dann angefangen in Turnstunden mitzuhelfen und die Trainer zu unterstützen. Jetzt, wo ich nach Tübingen gezogen bin, habe ich entschieden, selbst eine Turngruppe zu übernehmen. Aktuell bin ich verantwortlich für die Turngruppe Turnen, Spiel und Spaß. Dort sollen sich die Kinder mit den Grundlagen des Turnens vertraut machen. Es geht aber nicht nur um Turnen, sondern, wie der Name schon sagt, natürlich vor allem un den Spaß an Bewegung.“

Michael Zeuner (Trainer im Vater-Kind-Turnen):           
„Nachdem ich die letzten Jahre als begleitendes Elternteil bereits am Kinderturnen teilnehmen durfte, habe ich zum Schuljahr 2019/2020 die Leitung übernommen.Wir sind aktuell eine Gruppe von acht Familien mit Kindern im Alter von anderthalb bis fünf Jahren.Nach Freispiel, Begrüssung und Gruppenspiel turnen wir am altersgerechten Geräteparcour. MitturnerInnen sind jederzeit herzlich willkommen. Einfach vorbeischauen.“

Nina Schmidt

Wenn Turnen zum Teamsport wird

Seit rund einem Jahr besteht die neue Freizeit-Turngruppe des TV Derendingen. Die Gruppe soll diejenigen ansprechen, die bereits einige Jahre an Turnerfahrung mitbringen und jetzt neben dem Schulalltag einfach noch ganz frei ein bisschen turnen möchten.

Die Trainingsgruppe, die mit drei Kindern gestartet ist, hat sich schnell auf sechs Turnerinnen erweitert und ist nun mit neun Teilnehmerinnen der Jahrgänge 2005 bis 2009 voll. Unser Training läuft unter dem Dach der „kleinen Wettkampfmädels“ – wir dürfen uns die Halle mit ihnen teilen und haben in der Regel den Luxus, zwei Geräte gleichzeitig belegen zu können. Was genau sie dann üben möchten, entscheiden die Mädels selbst. Momentan trainieren sie ehrgeizig und fleißig für einen anstehenden Wettkampf. Neid oder Eifersucht gibt es dabei nicht. Vielmehr helfen die Turnerinnen sich gerne untereinander, geben gegenseitig Hilfestellung und motivieren einander.
Die Freiheit, die wir im Training haben, erfordert einerseits natürlich eine große (Selbst-)Disziplin, auf der anderen Seite führt sie aber auch zu sehr lustigen und komplett frei erfundenen Elementen. Neuerdings gibt es zum Beispiel die „Flolle“, das „Fliegen“ und die „Dab-Sprünge“. Unsere gemeinsame Zeit in der Halle, sorgt also nicht nur für beachtliche Fortschritte, sondern auch für eine besonders stark ausgeprägte Lachmuskulatur.

Kleines großes Lob an die Gruppe: Annelie, Mailin, Charlotte, Claire, Ella, Hannah, Sarah, Emelie und Karina, ihr seid ein richtig tolles Team. Eine so harmonische, coole, entspannte und lustige Gruppe wie euch hatte ich bisher noch nie! Ich bin echt stolz auf euch! 😀

Nina Schmidt

Lauftreff  TVD – Derendingen

Laufen- und Walken

Bei uns ist jede/r Läufer/in willkommen. Keine Vereinsmitgliedschaft notwendig.

 Wir laufen in unterschiedlichen Tempogruppen, sodass jede/r mitkommen kann.

Regelmäßiger Treffpunkt (Samstag 15:30Uhr)  ist der Sport- Parkplatz hinter der

Kreissporthalle in Derendingen. Ca 60 Min. laufen wir.   J

Ansprechpartner:

Susanne Papadopoulos   0157 / 56185153; Hans Braun  0176 / 96823097